Frühlingssonne

Endlich scheint die Sonne wieder und die Tage werden deutlich länger. Das sollte motivieren, sich wieder mehr an der frischen Luft zu bewegen. 

Radfahren, laufen, spazieren gehen, wandern oder walken. Auch Reiten ist draußen in der Natur ein wunderbares Hobby. Überall kann man die Energie der Natur spüren und sehen....erste Schneeglöckchen, die Tulpen schauen auch schon vorsichtig heraus, die Knospen an Bäumen und Sträuchern werden dicker und platzen auf, erstes zartes Grün. Man spürt wie der Körper und auch der Geist an diesem Frühlingsenergie auftankt und wie die Motivation steigt endlich etwas anzugehen, was man lang vor sich her geschoben hat. Gleichmäßige Bewegung ist gut für das Herzkreislaufsystem und gleichzeitig kann man über vieles Nachdenken und den Kopf klären.

Für viele ist auch der Beginn der Fastenzeit ein Grund sich auf sich selbst zu besinnen und die eigenen Bedürfnisse zu prüfen und sich vielleicht auch von Dingen zu lösen. Inneres Aufräumen, dem Körper und dem Geist Gutes tun, sich fit machen für das gerade begonnene Jahr.

Genießt die ersten Strahlen der Frühlingssonne und lasst sie in euer Herz, in euer Inneres!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0