Herbstliche Kürbissuppe

Ein einfaches und leckeres Rezept für eine Kürbissuppe.

1 Hokkaido- Kürbis (ca. 1 kg) schälen und Kerne entfernen, in kleine Stücke schneiden

3 kleine Kartoffeln

3 mittelgroße Karotten

1 mittelgroße Zwiebel

1 kleines Stückchen Ingwer

Gemüsebrühe

Sahne oder Sojasahne

etwas Olivenöl

Kürbiskerne


Zwiebeln und Ingwer klein schneiden, Karotten und Kartoffeln schälen und würfeln.

Zwiebeln und Ingwer in Öl andünsten, Kartoffeln und Möhren zugeben, Kürbisstücke zugeben. Kurz anbraten, dann mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 min köcheln lassen. Dann alles pürieren und mit ggf. mit Salz, Chilli oder Paprikapulver abschmecken. Evtl. noch etwas Gemüsebrühe nachgießen.


Mit angerösteten Kürbiskernen und Sojasahne (oder auch saure Sahne) garnieren.

Wer es gern scharf mag, kann eine halbe Pepperoni mitkochen. Vor dem Pürieren raus nehmen!


Einfach und Lecker!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0