Ziele festlegen und erreichen - Hypnose kann helfen

Ziele gehören zu den wichtigsten Dingen, wenn wir erfolgreich sein möchten. Sie sind das, was uns antreibt, was uns voran bringt. Es ist das, was uns die Richtung zeigt. Wenn ich mein Ziel nicht kenne, wohin soll ich dann gehen? Wie soll ich wissen, welche meiner Handlungen sinnvoll sind und welche nicht? Welche Weiterbildung, welches Seminar ist angebracht oder überflüssig? Welches Training ist angebracht?

 

Oft genug höre ich in der Praxis: „... ich will dieses oder jenes nicht mehr“. Bringt Sie das voran?

Betrachten wir einmal das Thema „berufliche Entwicklung“. Sie haben für sich erkannt, das Sie sich da, wo Sie gerade sind, nicht wohl fühlen. Sie sagen : „Es muss sich etwas ändern“. Aber was?

 

An dieser Stelle gilt es herauszufinden, was Ihr tatsächliches Ziel ist. Es reicht nicht zu sagen: “Ich will hier WEG“, sondern Sie müssen sich klar darüber werden, wo Sie HIN wollen. Haben Sie das für sich erkannt, können Sie beginnen, konkret darauf hin zu arbeiten. Sie können dann beginnen, die richtigen Weiterbildungen und Seminare auszuwählen, sich auf Stellen bewerben, die Sie mittel- bzw. langfristig in Richtung dieses Ziels bringen.

 

Meist ist es das Schwierigste, das Ziel zuerst einmal zu definieren, sich klar zu werden, was wirklich erstrebenswert ist. In einem nächsten Schritt müssen Sie überprüfen, ob etwas gegen dieses Ziel spricht. So ist es wenig sinnvoll, eine Position in der Führungsebene anzustreben, wenn man nicht wirklich bereit ist, sehr viel Zeit und Energie voll einzubringen. Vielleicht ist Ihnen die Zeit mit Ihrer Familie wichtiger, als sie bei einem Meeting zu verbringen? Wenn es wirklich Ihr Ziel ist, dann muss es Ihnen so wichtig sein, dass Sie bereit sind, „Opfer“ zu bringen, andere Dinge aufzugeben. Wollen Sie das nicht, müssen Sie Ihr Ziel überarbeiten!

 

Ein weiteres Beispiel: Die Gewichtsreduktion. Es reicht nicht zu sagen: „Ich will nicht mehr dick sein“. Machen Sie sich klar, was Sie stattdessen wollen.

  • Wie wäre das, nicht mehr dick zu sein?
  • Was genau ist daran erstrebenswert?
  • Was spricht gegen das Erreichen des Ziels?
  • Bin ich wirklich bereit etwas zu ändern, etwas aufzugeben? Wirklich bereit? Ganz ehrlich?

Das lässt sich auch auf Sportler übertragen. Nur, wenn diese ihre Ziele genau kennen und überprüft haben, können sie beginnen, mit Ihrem ganzen Engagement auf das Ziel hinzuarbeiten.

 

Vergleichen lässt sich das alles mit einer Wanderung. Sie können

  • einfach loslaufen, mal hierhin mal dorthin; Sie lassen sich von Mitwanderern bremsen, von hübschen Blumen ablenken und vielleicht führt Sie der Zufall an einen Ort, an dem Sie sich wohlfühlen;
  • einfach so weiterlaufen wie bisher, geradeaus. Dann kann es sein, dass Sie genau das verpassen, was Sie glücklich macht;
  • sich umschauen, wohin Sie gehen wollen. Zum Gipfelkreuz, zum Gasthof, zum Fluss? Dann machen Sie sich Gedanken, welches dieser Ziele Ihnen am attraktivsten erscheint. Vielleicht das Gipfelkreuz: Doch reicht Ihre Kraft aus? - Wie sieht es mit den Mitwanderern aus, schaffen die es oder lassen Sie sie zurück? Oder ist der Gasthof das bevorzugte Ziel - und warum? Oder doch lieber entspannt zum Badeplatz am Fluss?

Machen Sie sich klar, wohin Sie wirklich wollen, ob irgendwas dagegen spricht und was dafür. Und dann gehen Sie los, und Sie werden sich wundern, wie zufrieden und stolz es Sie macht, das Ziel zu erreichen.

 

Manchmal ist schwierig sich das Ziel klar zu machen. Manchmal kann man einfach nicht erkennen, was einen davon abhält los zu gehen. Hier kann man die Möglichkeiten der Hypnose nutzen. In der Trance ist der Zugang zu diesen Dingen einfacher und man erkennt, was möglicherweise falsch am gesetzten Ziel ist oder was einen blockiert oder bremst. Und Blockaden können erkannt oder ein Hindernis aufgelöst werden.

 


Bettina Vidal unterstützt Sie mit Hypnose beim Erreichen Ihrer Ziele

Hypnose kann helfen, Ziele zu definieren und zu erreichen. Bettina Vidal unterstützt dabei in ihrer Praxis in Hannover.